lokale Umsonst-und-Mitmach-Projekte:

BÜCHER / ZEITSCHRIFTEN


Infoladen im Autonomen Zentrum, dienstags 19-21 Uhr (und nach Vereinbarung), Luxemburger Str. 93, K-Neustadt-Süd (U18: Eifelwall / Bhf. Köln-Süd), http://www.az-koeln.org/infoladen

Offene Bücherschränke, mehrere Standorte im Stadtgebiet, z.B. neben dem Bayenturm (K-Süd) oder Teutoburger Str./Merowingerstrasse oder (K-Süd) oder Kalker Hauptstr. 210 oder Berliner Straße 77, neben MüTZe (K-Mülheim) oder in der „Givebox“ am Hochbunker Körnerstraße (K-Ehrenfeld), https://openbookcase.org

TtE-Bücherei – Bibliothek und Archiv linker sozialer Bewegungen, Bürgerzentrum Alte Feuerwache (Mannschaftshaus, 2. Stock), Melchiorstr. 3, K-Neustadt-Nord (Nähe Ebertplatz), Di+Do 18-21 Uhr, Tel.: 731798, http://www.tte-buecherei.de

FAHRRÄDER

Bike Kitchen Cologne – Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt im Autonomen Zentrum, Luxemburger Str. 93, K-Neustadt-Süd (U18: Eifelwall / Bhf. Köln-Süd), sonntags 14-20 Uhr, http://www.az-koeln.org/bikekitchen

Lastenfahrräder-Verleih:
Kasimir“, http://www.kasimir-lastenrad.de,
weitere Leihräder bei Velogistics: http://www.velogistics.net

Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt in der Alten Feuerwache, Bürgerzentrum, Melchiorstr. 3, K-Neustadt-Nord (Nähe Ebertplatz), Fr 15-17 für Kinder und 17-21 Uhr für Erwachsene, http://www.altefeuerwachekoeln.de/werkstaetten

KLEIDUNG / HAUSRAT

Umsonstladen im Bürgerhaus MüTZe, Berliner Straße 77, K-Mülheim (U4: Von-Sparr-Str. / Berliner Str.), mi 15-17 Uhr, do/fr 17-19 Uhr, http://www.umsonstladen-koeln.de

Umsonstladen im Autonomen Zentrum, Luxemburger Str. 93, K-Neustadt-Süd (U18: Eifelwall / Bhf. Köln-Süd), dienstags 19-22 Uhr, sowie jeden 2. Do.im Monat 14-19 Uhr, http://az-koeln.org/umsonstladen

LEBENSMITTEL

Campus-Garten, sonntags ab 14 Uhr, zwischen Weyertal und Robert-Koch Straße (Zugang über Studentenweg), K-Sülz
http://www.campusgarten.uni-koeln.de,
https://www.facebook.com/campusgarten

Food-Sharing (öffentliche Lebensmittel-Körbe/Schränke), http://foodsharing.de

Gartenwerkstatt Ehrenfeld, freitags 16 Uhr, Vitalisgarten, Vitalisstr. 261, K-Müngersdorf (Bhf. Müngersdorf/Technologiepark), sowie der Heliosgarten HELGA, Zugang über Heliosstr. oder Ehrenfeldgürtel, K-Ehrenfeld (U3/4: Venloer Str./Gürtel), http://www.gartenwerkstadt-ehrenfeld.de, https://www.facebook.com/gartenwerkstadt

NeuLand – mobiler Gemeinschaftsgarten, Koblenzer Str. 15, K-Bayenthal, täglich 12-20 Uhr, http://www.neuland-koeln.de

Pflanzstelle – sozio-kulturelle und urbane Landwirtschaft, Öffnungszeiten meistens Sa/So 13-17 Uhr (Mo ca. 17 Uhr: Imkern), Neuerburgstraße, K-Kalk (U: Kalk-Post), http://pflanzstelle.blogsport.eu, https://de-de.facebook.com/pflanzstelle

Netzwerk Kölner Gemeinschaftsgärten, https://gemeinschaftsgaerten-koeln.de

WERKSTÄTTEN

Bürgerzentrum „Alte Feuerwache“, teilweise kostenlose – Werkstätten für Fahrräder, Glas, Holz, Instrumente, Schmuck, Textilien, Töpferei usw., Melchiorstr. 3, K-Neustadt-Nord (Nähe Ebertplatz), http://www.altefeuerwachekoeln.de/werkstaetten

Repair-Cafe „Dingfabrik“ – Offene Werkstatt/FabLab, (die neuen Räume werden noch reserviert: Fritz-Voigt-Straße 1, K-Ehrenfeld, U5: Liebigstr.), http://dingfabrik.de/, https://www.facebook.com/dingfabrik/

Repair-Café Porzim Kinder- und Jugendzentrum Glashütte, Glashüttenstraße 20, K-Porz, Basteln jeden 3. So. im Monat 10-15 Uhr, 02203 5924970,
http://www.repair-cafe.koeln/, https://www.facebook.com/RepairCafeKolnPorz

Links zur Umsonst-Bewegung:
http://www.containern.de,
http://www.de.freecycle.org ,
https://groups.freecycle.org/group/Koeln/posts/all,
http://alles-und-umsonst.de

Weitere Infos zu nicht-kommerziellen Projekten:
„Ich tausch nicht mehr – ich will mein Leben zurück“
(Theorie & Praxis),
http://ich-tausch-nicht-mehr.net

Solidarische Ökonomie in Köln

Solidarische Landwirtschaft Köln (Erntegemeinschaft SoLaWi)
https://solawikoeln.wordpress.com,
https://www.facebook.com/solawi.koeln

Gemüse-Coop Köln ,
http://www.gemuesekoop.de/

Links zur Solidarischen Ökonomie:

NETZ für Selbstverwaltung und Selbstorganisation,
http://www.netz-bund.de/

Solidarische Landwirtschaft
http://www.solidarische-landwirtschaft.org

„SOLIKON – Kongress Solidarische Ökonomie und Transformation“ (2015)
http://www.solikon2015.org/de (siehe auch http://www.solidarische-oekonomie.at)

Kölner Kollektivbetriebe

Baukollektiv Köln (Fußböden, Trockenbau, Dachausbau, Fenster,Türen und mehr, hauptsächlich ökologisch), Tel. 61 06 71, mobil 0177–72 61 959, http://www.baukollektiv-koeln.de

Café Fatsch (veganer Kuchen und Tagesgerichte, sowie Veranstaltungen), Josephskirchstr. 25 (K-Kalk), Di-So 13-19 Uhr
http://www.cafe-fatsch.de, https://www.facebook.com/CafeFatsch

Sozialistische Selbsthilfe Köln (SSK) (Transporte/Entrümpelungen und Second-Hand-Laden),
Salierring 37/41, K-Innenstadt, Tel.: 213175, Di – Fr 10-13 Uhr und 14:30-18:00 Uhr, Sa (nur Möbellager) 11-14 Uhr;
Liebigstraße 25, K-Ehrenfeld, Tel. 55 61 89, Di-Fr 10-13 Uhr und 14-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr
http://www.sozialistischeselbsthilfekoeln.de

Sozialistische Selbsthilfe Mülheim (SSM) (Wohnungsauflösungen und Second-Hand-Laden), Düsseldorfer Str. 74, K-Mülheim, Tel.640 31 52, Di+Fr 14-18 Uhr, Möbelhalle am Rhein, Am Faulbach 2, Di/Fr/Sa 14-18 Uhr, http://www.ssm-koeln.org

StadtRevue – das Monatsmagazin für Köln (Kultur, Politik, Termine, Kleinanzeigen), http://www.stadtrevue.de

Selbstverwaltete Betriebe in Köln, http://www.lokotopia.net/index.php/sebek (siehe auch „Kölner selbstverwaltete Betriebe stellen sich vor“ (2014),
http://www.contraste.org/index.php?id=93)

Links zu selbstverwalteten Betrieben:

CONTRASTE – die Monatszeitung für Selbstorganisation,
http://contraste.org

Kommuja – Netzwerk politischer Kommunen,
http://www.kommuja.de/

„Ohne Chef“, Ein Verzeichnis kollektiver Betriebe,
http://ohne-chef.org

Positionspapier zu Kollektivbetrieben (FAU Hamburg, 2011),
http://fau.libertaereszentrum.de (PDF)

+++

Diese Seite gibt es auch als PDF:
http://allgemeinessyndikatkoeln.blogsport.de/images/FAU_K_alternative_Oekonomie_2016.pdf (540 KB)