Archiv für Oktober 2013

Gegen die Repression von FORD-Arbeiter/innen!

Ein Jahr nachdem im Oktober 2012 die Schließung des Automobil-Werkes im belgischen Genk angekündigt wurde, sind nun Strafbefehle gegen 13 FORD-Arbeiter/innen beantragt worden.

Als im November letzten Jahres etwa 200 von der Schließung betroffene Belgier/innen zu den Verhandlungen des europäischen Gesamtbetriebsrates über den Sozialplan vor das Kölner Werksgelände gezogen waren, hatten einige brennende Autoreifen und eine kaputte Glasscheibe den größten Polizeieinsatz seit Jahren ausgelöst.

FORD Köln 07.11.2012 -- Foto: LabourNet
FORD Köln 07.11.2012
( Foto: LabourNet)

(mehr…)

Kölner Protestcamp: „Soziale Kampfbaustelle“

Vom 28.09. bis 03.10. fand in Köln ein Protestcamp zu verschiedenen sozialen Kämpfen statt: Arbeitslosigkeit, prekäre Arbeit, Rassismus und Obdachlosigkeit waren zentrale Themen neben hohen Mieten und „Recht auf Stadt“.

(mehr…)

Solidarität mit dem Arbeitskampf bei Santander/Isban!

Für den 1. Oktober 2013 hat die spanische Gewerkschaft CNT-IAA aus Solidarität mit den kämpfenden Arbeiter/innen bei ISBAN zu einem weltweiten Aktionstag gegen die Bank Santander aufgerufen.

Protest der CNT-IAA in Salamanca
(mehr…)