Archiv für September 2013

Genug Rente für alle!

Landesweiter Aktionstag in Spanien
Als Anfang September 2013 die regionale CNT-IAA in Andalusien mit hundert Aktivist/innen das Gebäude der staatlichen Sozialversicherung in Sevilla besetzt hatte, war dies nur ein erster Schritt zu weiteren Demonstrationen und Kundgebungen. Mit landesweit organisierten Protestaktionen in über 30 Städten hat die spanische Basisgewerkschaft CNT-IAA am 26. September nun zur Verteidigung der Renten aufgerufen. Sie leht alle „Reformen“ bzw. Kürzungen des jetzigen Rentensystems ab, wie sie von Regierung und Arbeitgeber/innen mit Duldung der staatstragenden Gewerkschaften CC.OO und UGT immer wieder durchgesetzt werden.

Kampf gegen die Rentenreform

(mehr…)

Solidarität mit dem Gewerkschaftsprotest in Warschau

Gegen die anti-soziale Politik der polnischen Regierung gehen heute die Gewerkschaften auf die Straße. Wir sind einem Aufruf der ZSP-IAA gefolgt und haben folgendes Solidaritätsschreiben verschickt:

An das Polnische Generalkonsulat in Köln:

Hiermit protestieren wir gegen die anti-soziale Politik der polnischen Regierung, die mit Anhebung des Rentenalters, der Abschaffung des 8-Stunden-Tages und der geplanten Einführung einer Wochenarbeitszeit von 78 Stunden einen Angriff auf die Rechte und die Arbeitsbedingungen aller Arbeiter/innen ausübt.

(mehr…)

Arbeitskampf bei der Böll-Stiftung geht weiter

Nach der ersten Aktionswoche vom 27.07. bis zum 03.08.2013, bei der FAU-Mitglieder über 20 Protestaktionen in verschiedenen Städten durchgeführt hatten, geht der Protest gegen prekäre Arbeitsverhältnisse in der grünen Heinrich-Böll-Stiftung nun in die zweite Runde.

Böll-Haus Langenbroich

(mehr…)