Köln: Solidaritätsdemo für europäische Generalstreiks

Am 14.11.2012 fand im Rahmen des europaweiten Generalstreik- und Aktionstags gegen die kapitalistische Krisenverwaltung auch in Köln eine Solidaritätsdemonstration statt. Ein Bündnis aus Antifas, Attac, IL und Occupy hatte zu einer Kundgebung vor der Gewerkschaftszentrale am Hans-Böckler-Platz aufgerufen. Etwa 400 Menschen hatten sich dort versammelt, darunter auch Gewerkschaftsmitglieder der FAU-IAA und der Wobblies, sowie die Erwerbslosengruppe KEAs.

Nach der Auftaktkundgebung zog die Demonstration mit mehrsprachigen Redebeiträgen und Informationen aus den streikenden Ländern Spanien, Griechenland und Portugal, sowie zum Arbeitskampf bei FORD in Belgien, durch die Innenstadt zum Rheinufer, um vor dem Institut der deutschen Wirtschaft gegen die nationalistische Krisenpolitik zu protestieren. Die Polizei hielt sich überwiegend im Hintergrund, aber begleitete die Demo natürlich mit gerüsteten Einsatzkräften.

Allgemeines Syndikat Köln

Hintergrund:
Solidarität mit den europäischen Generalstreiks“